Pro Verbraucher

ProVerbraucher-Logo

ADVERTORIAL

Bei uns dreht sich alles um Versicherungen

Gartenversicherung

So versichern Sie Ihren Garten richtig!

Gartenarbeit ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung – egal ob es der eigene Garten direkt am Grundstück oder ein Schrebergarten ist. Die Arbeit draußen im Grünen ist populär – rund 8,73 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten mehrmals wöchentlich in ihrem Garten. Bei einer Umfrage gaben sogar rund 16,95 Millionen Personen an, sich für die Gartenpflege und Gartengestaltung zu interessieren. Doch wer einen gepflegten und vor allem blühenden und dekorierten Garten bevorzugt, muss dafür meist tief in die Tasche greifen. 

Die Gartenbranche macht mit ihren teuren Produkten wie Blumen, Saatgut, Dünger, Dekorationen und Gartenzubehör jährlich einen Umsatz von rund 20,8 Milliarden Euro. Wenn Sie viel Geld und Arbeit in Ihren Garten investiert haben, soll dieser natürlich möglichst nicht durch Umwelteinflüsse oder Vandalismus beschädigt werden. Wir klären auf, wie Sie Ihren Garten mithilfe einer Gartenversicherung schützen können.

Welchen Garten kann ich versichern lassen?

Ein schöner großer Garten ist bei vielen Wohnungs- und Haussuchenden ein wichtiges Kriterium. Denn nicht nur Hobbygärtner:innen haben Freude am Garten, sondern die ganze Familie. Der Garten kann zum Spielen, Feiern, Sonnenbaden und Planschen im (Whirl)pool genutzt werden.

Bei Mietwohnungen und -häusern ist die Freude dementsprechend groß, wenn ein Garten vorhanden ist. Für den Schutz von Gärten, die Teil des Grundstücks Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses sind, müssen Sie keine extra Gartenversicherung abschließen. Für Ihren Garten gilt der Versicherungsschutz Ihrer Hausrat- und Wohngebäudeversicherung. Befindet sich der Garten aber außerhalb Ihres Grundstücks, ist für dessen Schutz eine separate Gartenversicherung notwendig.

Zusammengefasst:

Garten mit der Hausrats- und Wohngebäudeversicherung absichern

Sie wollen sicher gehen, dass Ihr Garten auf Ihrem Haus- bzw. Wohnungsgrundstück ausreichend bei Ihrer Hausrats- und Wohngebäudeversicherung vor Diebstahl und Schäden abgesichert ist? Sprechen Sie am besten mit Ihrem aktuellen Versicherungsanbieter. Denn es ist abhängig vom Versicherer, welchen Leistungsumfang Ihre Hausratsversicherung enthält. Womöglich müssen Sie Ihr Leistungsportfolio erweitern!

Einen umfangreichen, transparenten und kostenfreien Überblick zum Versicherungsschutz in der Hausrats- und Gebäudeversicherung bietet die ERGO-Versicherung. Nutzen Sie den Kalkulator, um Kosten und Versicherungsleistungen im Schadensfall zu vergleichen.

Schrebergarten und Kleingärten mit zusätzlicher Gartenversicherung absichern

Da Kleingartenvereine in der Regel sehr viel Wert auf die Pflege eines jeden Gartens legen, reicht es nicht aus, den Schrebergarten nur am Wochenende zu bewirtschaften.  Deshalb ist ein Kleingarten oft ein kostenintensives Hobby. Neben den Kosten für die Bepflanzung, Gartengeräte und Wasser sowie Strom, müssen Sie einen jährlichen Vereinsbeitrag zwischen 20 und 50 Euro zahlen sowie die laufenden Pachtkosten, die pro Quadratmeter zwischen 5 und 40 Euro liegen. Sollten die Gartenpächter und Gartenpächterinnen die Pflege der Gemeinschaftsanlage nicht selbst übernehmen, können zudem zusätzliche Kosten zwischen 70 und 100 Euro anfallen. Wenn Sie nun noch Ihren Schrebergarten mit einer Gartenversicherung absichern möchten, kommen noch weitere Kosten auf Sie zu.

Bei diesen Schadensfällen greift i.d.R. die Gartenversicherung

Was kostet eine Gartenversicherung?

Je nach Versicherungsanbieter, Versicherungsumfang und -wert variieren die Kosten für eine Gartenversicherung. Durchschnittlich liegen die jährlichen Versicherungskosten bei einer Gartenversicherung zwischen 40,- und 100,- Euro pro Jahr.

pro Jahr
< 40

Welche Versicherung für Pool im Garten?

An heißen Sommertagen gibt es nicht schöneres, als einfach in den Garten zu gehen und ins kühle Nass zu springen. Ein Luxus, den sich 1.473.750 Haushalte in Deutschland leisten können. Davon besitzen 491.250 Personen einen eingelassenen Pool und der Rest Aufstellpools. Je nachdem welche Art von Pool Sie bei sich im Garten haben, greifen unterschiedliche Versicherungen. Für frei aufgestellte Swimmingpools und Planschbecken greift Ihre Hausratversicherung – dabei sollten Sie darauf achten, dass im Rahmen Ihrer Außenversicherung auch Sturm- und Hagelrisiko für freistehende Pools abgesichert sind. Ansonsten sollten Sie diesen Schutz bei Ihrem Versicherungsanbieter der Hausratversicherung ergänzen lassen.

Für einen fest verbauten Pool, welcher sich mindestens zur Hälfte im Erdreich befindet, ist die Wohngebäudeversicherung zuständig. Achten Sie sowohl bei Ihrer Hausrat- als auch bei Ihrer Wohngebäudeversicherung unbedingt darauf, dass Sie den Baustein Elementargefahren mit abgeschlossen haben. Denn nur dann ist Ihr Pool bei Überschwemmung oder Rückstau geschützt.

Zusätzlich sollten Sie für Ihren Pool im Garten eine private Haftpflichtversicherung abschließen. So kommt Ihre Versicherung für die Kosten auf, falls jemand in Ihrem Pool Schaden nimmt oder Ihre Nachbarn durch Ihren Pool Schaden erleiden. Dies können folgende Schäden sein:

  • Eine Person verletzt sich bei der Nutzung Ihres Pools
  • Eine Person ertrinkt in Ihrem Pool
  • Ihr Gartenpool läuft aus und beschädigt Ihren Garten oder den Ihrer Nachbarn
  • Durch Ihren Pool entsteht ein Schaden in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus

Wie wohnen Sie?

Haben Sie Ihren Garten ausreichend versichert? Ob mit oder ohne Pool, Schrebergarten oder eigener Garten hinterm Haus – Schäden im Garten und am Gartenhaus können ganz schön teuer werden. Sichern Sie sich heute noch mit einer Gartenversicherung ab und gärtnern Sie los.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte Sie auch interessieren
Glasversicherung

Glasversicherung

Glasversicherung Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Für Ihr Zuhause bekommen Sie eine alte Vitrine, welche als Erbstück bereits seit vielen Generationen in Ihrer Familie

Weiterlesen »